Entschlossen für
Klimagerechtigkeit

Klimagerechtigkeit – was ist das?

 

Klimagerechtigkeit bedeutet, die Klimakrise nicht nur auf den Anstieg bestimmter Treibhausgase zu verengen, sondern auch die damit einhergehenden gesellschaftlichen und politischen Herausforderungen mitzudenken.

Aus dem Koala-Alltag

Die VGF fährt fossil!
Die VGF fährt fossil!

Im Rahmen der Aktionstage "Aufstand mit Abstand" der Gruppe "Zucker im Tank" haben wir eine Aktion am Heizkraftwerk West gemacht. Der Hintergrund: Die Verkehrsgesellschaft Frankfurt (VGF), die den...

Wald statt Asphalt!
Wald statt Asphalt!

Am Samstag, 20.06.2020, bot sich Passant:innen in der Berger Straße ein ungewöhnliches Bild: Ein kleiner Wald aus dürren Nadelbäumen war am Bornheimer Uhrtürmchen aus dem Boden geschossen....

Die EZB.  Teil des Problems oder Teil der Lösung?
Die EZB.
Teil des Problems oder Teil der Lösung?

Wir vom KoalaKollektiv verfolgen das Handeln der Finanzakteure in der Klimakrise sehr genau. Und obwohl wir oft Banken kritisieren, ist dies keine Fundamentalkritik am Bankensystem. Denn Banken sind...

Der Koala und Wir

Wir sind eine Frankfurter Aktivist:innengruppe, die sich im Januar 2020 gegründet hat. Der Kampf für Klimagerechtigkeit ist unser zentrales Anliegen.

Mit unseren Aktionen heben wir die Bedeutung der Finanzindustrie für die Klimakrise ins öffentliche Bewusstsein. Wir bauen öffentlichen Druck auf die Akteure am Finanzmarkt auf, damit die erforderliche gesellschaftliche Transformation hin zu einer klimagerechten Gesellschaft endlich umgesetzt wird.

Durch regelmäßige Bildungsangebote und Vortragsreihen informieren wir zudem über die Komplexität der Klimakrise und suchen Wege hin zu einer klimagerechten Welt.

Als Teil der Klimagerechtigkeitsbewegung ist uns Bündnisarbeit wichtig, denn nur gemeinsam sind wir stark.

@koalakollektiv

Erinnerung - Gerechtigkeit- Aufklärung - Konsequenzen

Diese Demo liegt uns sehr am Herzen. Kommt vorbei und zeigt Flagge!

Mehr Infos unter:
https://m.facebook.com/events/s/6-monate-nach-hanau-gerechtigk/732137200940797/?ti=wa

#NieWieder #Migrantifa #Hanau #Rassismus

#KlimaVor8 heute zur Rolle der Landwirtschaft in der Klimakrise:
„Selbst wenn 100% des Stroms aus Wind und Sonne kommt und wir uns CO₂-frei im Verkehr bewegen, würden wir die Pariser Klimaziele reißen, wenn wir uns nicht um die Landwirtschaft kümmern.“
— @KSchwanke

[THREAD 1/4]

Ermordete Herero & Nama durch deutsche Kolonialherrschaft: ca. 70.000
Entschädigungsangebot für Völkermord 🇩🇪: 10.000.000€

Beschäftigte in deutscher Kohleindustrie: ca. 20.000
Entschädigung für Kohleausstieg 🇩🇪: 44.000.000.000€

#Klimagerechtigkeit
https://www.tagesschau.de/ausland/namibia-kolonialzeit-entschaedigung-101.html

"Wir sind das Unkraut, dass immer wieder kommt, da wo es nicht gewollt ist, da wo es den Asphalt aufbricht. Und gemeinsam sind wir die #Autokorrektur des Systems." Lola Löwenzahn von @A49Schlagloch im #DannenröderWald.
#Dannibleibt

"Was kommt nach dem Krisenkapitalismus? Was folgt auf das Wachstumsparadigma?"

Am 19.8. veranstalten wir dazu einen Open-Air-Abend in der Grünen Lunge gemeinsam mit Klimattac Frankfurt. Gast ist @PassadakisAJ

Mehr Infos: https://koalakollektiv.de/event/open-air-klimakneipe/

#Postwachstum #Klimakrise

So sieht unsere Karte nun nach 3 Tage #AufstandMitAbstand aus-Tage voller wunderbarer Aktionen für Klimagerechtigkeit und eine Welt ohne #Kapitalismus.
Danke an alle die beteiligt waren, ihr seid alle unglaublich! ❤
Infos was genau wo passiert ist findet ihr auf unserer Website.

Mehr sehen...

Kontakt zu uns

5 + 5 =