Entschlossen für
Klimagerechtigkeit

best climate killer award 2021

Die Bundesbank räumt ab!

Lippenbekenntnisse sind nicht genug!

Lagarde antwortet uns - wir reagieren.

EZB: Die Klimakrise wartet nicht!

Unsere Aktion am 16. Februar

Offener Brief an die EZB

20 NGOs und zahlreiche Einzelpersonen unterstützen einen Appell des KoalaKollektivs

Klimakiller Europäische Zentralbank?!

 

Unsere Hauptkampagne
Klimagerechtigkeit – was ist das?

Unter der Klimakrise leiden diejenigen am meisten, die aktuell und historisch am wenigsten dazu beigetragen haben. Es reicht daher nicht, Treibhausgase zu reduzieren – wir müssen genauso die gesellschaftlichen, wirtschaftlichen und politischen Ursachen und Folgen der Klimakrise bekämpfen.

Aus dem Koala-Alltag

Bundesbank: Kehrtwende oder Greenwashing?
Bundesbank: Kehrtwende oder Greenwashing?

Die FAZ postulierte unlängst eine Kehrtwende von Bundesbank-Chef Jens Weidmann bezüglich der Rolle von Zentralbanken im Kampf gegen die Klimakrise. Wird die EZB jetzt „grün“ und das KoalaKollektiv überflüssig?

mehr lesen
Facetten der Klimakrise: Tierindustrie
Facetten der Klimakrise: Tierindustrie

Im ersten Teil der Serien "Facetten der Klimakrise" soll es um Tiere gehen. Genauer gesagt, um Tiere und deren Produkte, die Menschen in Form von Scheiben unterschiedlicher Dicke oder als Brotaufstrich verzehren. Und noch genauer gesagt soll es um die...

mehr lesen
Das Kollektiv….

Wir sind eine Frankfurter Aktivist:innengruppe und kämpfen für Klimagerechtigkeit.
Mit unseren Aktionen zeigen wir, wie sehr die Finanzindustrie mitverantwortlich für die Klimakrise ist. Wir bauen öffentlichen Druck auf und suchen Lösungswege.
Als Teil der Klimagerechtigkeitsbewegung ist uns Bündnisarbeit wichtig, denn nur gemeinsam sind wir stark.

l

Werde auch du aktiv!

Mitmachen

Du möchtest dich aktiv für Klima-gerechtigkeit engagieren, kommst aus dem Raum Frankfurt und willst bei uns mitarbeiten?

Dann schreib uns gerne eine Nachricht über das Kontaktformular und nimm an unseren Treffen teil! (Im Moment meist online.)

Gerne kannst du uns auch bei einer unserer Aktionen ansprechen!

Hast Du Fragen oder Anregungen? Willst du bei uns aktiv werden? Kontaktiere uns hier

5 + 15 =

Finanzielle Unterstützung

Du findest gut, was wir machen – hast aber selbst nicht die Möglichkeit, Dich zu engagieren?

Dann freuen wir uns über finanzielle Unterstützung! Jedes Banner, jede Requisite, die digitale Infrastruktur – vieles, was wir für unseren Aktivismus benötigen, kostet (leider) Geld. Damit wir das weiterhin machen können, brauchen wir finanzielle Unterstützung. Am besten regelmäßig. 

Unser Unterstützungskonto bei der GLS Bank
IBAN: DE68 4306 0967 1054 489601
BIC: GENODEM1GLS

w

Spread the word!

Informiere dich und andere über die Klimakrise und mögliche und notwendige Schritte für mehr Klimagerechtigkeit!