Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Klimakrise=Journalismuskrise?

30. May | 19:0021:00

Klimakneipe am 30.5. zum Thema JOURNALISMUSKRISE mit Raphael Thelen

Das Koalakollektiv veranstaltet jeden letzten Montag im Monat eine Vortragsreihe mit geladenen Referent*innen im traditionsreichen Club Voltaire.
In ungezwungener Clubatmosphäre referieren unsere Gäste zum Thema Klimagerechtigkeit und treten anschließend in den Diskurs mit dem Publikum. So versuchen wir als Veranstalter*in, die jeweils unterschiedlichen Perspektiven auf die Klimakrise zu beleuchten und das Publikum für deren Dringlichkeit zu sensibilisieren. Verursacherproblematiken sowie mögliche Lösungsansätze finden dabei gleichermaßen Berücksichtigung.
Am Montag, 30.5.2022, werden wir mit dem Autor, Journalisten und Speaker Raphael Thelen über die Verantwortung der Medien in der Klimakrise diskutieren.
Wir laden Sie herzlich zur Teilnahme ein und freuen uns auf einen diskursiven Austausch.
„Journalismus ist nicht einfach wie Brötchen verkaufen. Nichts gegen Brötchen verkaufen, aber unser Berufsethos schreibt uns die Achtung von Wahrheit, Menschenwürde und Wahrhaftigkeit vor. Journalist*innen als vierte Säule der Demokratie – gelingt das beim Thema Klima? Nein. 
Obwohl Klimaschutz mittlerweile Verfassungsrang hat, gilt das Thema in vielen Redaktionen immer noch als grünes Thema. Wer sich zu sehr reinhängt, gilt schnell als Aktivist*in. Die Artikel, die dazu erscheinen, bleiben dann auch oft noch ungeklickt. Was ist da los?“, schreibt Thelen in unserer Ankündigung.
In dieser Klimakneipe stellen wir uns der Frage, welche möglichen Ursachen es dafür geben könnte, dass die Klimakrise auch heute noch als „Umweltsache“, als eine Frage unter vielen und nicht als existentielle Bedrohung angesehen und entsprechend eingeordnet und publiziert wird. Welche Rolle spielen eigene Scham, Hilflosigkeit, Verdrängung, aber auch Lobbyismus und Desinformationskampagnen der fossilen Industrien dabei?
Raphael Thelen berichtet seit 2019 über die Klimakrise, vorwiegend für den SPIEGEL, schreibt für ZEIT, Welt, Süddeutsche Zeitung Magazin, NZZ Folio und ist Mitglied der Redaktion für den Podcast „1,5 Grad – der Klima-Podcast mit Luisa Neubauer“. 2021 erschien sein Buch „Zwei am Puls der Erde – Eine Reise zu den Schauplätzen der Klimakrise und warum es trotz allem Hoffnung gibt.“ (Zusammen mit Theresa Leisgang)
https://www.raphaelthelen.de/
Montag, 30. Mai, 19 Uhr, Club Voltaire. Übertragung auf http://club-voltaire.de/video

 

 

 

Details

Datum:
30. May
Zeit:
19:00 –21:00
Veranstaltungskategorie:

Veranstaltungsort

Club Voltaire
Kleine Hochstraße
Frankfurt am Main, 60313
Google Karte anzeigen