Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Entschuldigung des Globalen Nordens? Entschuldung des Globalen Südens für soziale Klimagerechtigkeit!

28. November | 19:0021:00

blank

Entschuldigung des Globalen Nordens? Entschuldung des Globalen Südens für soziale Klimagerechtigkeit!

Schulden sind ein äußerst mächtiges Instrument des Neokolonialismus und eine wesentliche Triebkraft des Extraktivismus. Dennoch scheuen die meisten Klimabewegungen im Globalen Norden dieses Thema aufgrund seiner konstruierten Komplexität und behalten somit einen blinden Fleck gegenüber einem der Hauptpfeiler globaler Ungleichheiten. Es ist an der Zeit, die Scheuklappen abzulegen und sich global gegen Finanzkolonialismus zu organisieren, um die Schulden der am stärksten betroffenen Menschen und Gebiete zu streichen, die das Knie des Globalen Nordens im Nacken des Globalen Südens sind. Lernt Debt for Climate kennen, eine globale Graswurzelinitiative, die Arbeiter*innen-, Indigenenrechts- und Klimagerechtigkeitsbewegungen vereint, um den Globalen Norden dazu zu bringen, seine historischen Klimaschulden zu begleichen, indem die finanziellen Schulden des Globalen Südens gestrichen werden. Zu Gast sind Esteban Servat und Louise Wagner von Debt for Climate.

Die KlimaKneipe des KoalaKollektivs findet an jedem letzten Montag im Monat im Frankfurter Club Voltaire statt. Raum für Austausch, Inspiration und neue Perspektiven.

Alle KlimaKneipen hier

Hybrid-Veranstaltung: ab 19 Uhr im Club Voltaire und auf club-voltaire.de/video

Details

Datum:
28. November
Zeit:
19:00 –21:00
Veranstaltungskategorien:
,
Veranstaltung-Tags:
, , , , ,

Veranstaltungsort

Club Voltaire
Kleine Hochstraße
Frankfurt am Main, 60313
Google Karte anzeigen